Looking for Something?
Browsing Category

Bauen

Doppelstegplatten – robuste Universallösung für viele Überdachungen

Author:

Geht es um Wetter- oder Sonnenschutz an Terrassen und Balkonen, um Carport, Wintergarten oder Gewächshaus, kommen Heim- und Handwerker an Doppelstegplatten kaum vorbei. Sie sind die stabile und preisgünstige Lösung, die optisch meist hochwertiger wirkt als eine Überdachung mit Wellplatten. Das am besten geeignete Material und weitere Ausführungsmerkmale hängen vom jeweiligen Einsatzzweck ab. (mehr …)

Die Hitze wirksam aussperren: Außenjalousien nachrüsten

Author:

Der nächste Sommer kommt bestimmt. Auch wenn er bei uns offenbar gerade Ferien hat, machen die aktuellen Meldungen deutlich: Es geht nicht nur ums Wetter, es geht um das Klima. Und das wird auch bei uns von zunehmender Hitze geprägt sein. Klimaanlagen mögen im Einzelfall Abhilfe schaffen, sind insgesamt aber keinesfalls eine nachhaltige Lösung wegen ihres hohen Energieverbrauchs. Dass wir Häuser dämmen müssen, um im Winter Heizkosten zu sparen, dürfte mittlerweile in unseren Köpfen verankert sein. Aber was tun wir eigentlich gegen die Sommerhitze? (mehr …)

Swimmingpool im Garten: diese Pool-Arten gibt es für Zuhause

Author:

Eigener Herd ist Goldes wert, sagt das Sprichwort. Das Jahr 2020 mit seinen Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen hat deutlich vor Augen geführt, wie wichtig das Zuhause plötzlich sein kann. Wenn Schwimmbäder geschlossen bleiben oder der Besuch dort ein Risiko bedeutet, wird der eigene Garten zur sommerlichen Oase. Ein Pool bringt zusätzlichen Spaß und muss nicht die Welt kosten. (mehr …)

Wissenswertes zu den Rohbaukosten

Author:

Ein Rohbau kann heute sehr schnell fertiggestellt sein. Bei kleineren Bauten, etwa Gewerbeimmobilien bis zur Größe eines Einfamilienhauses, kann der Auftraggeber schon nach etwa einem Monat mit dem Innenausbau beginnen. Auch große Rohbauten lassen sich durch Verwendung von Fertigteilen zügig errichten. Unterschätzt werden aber oft die Kosten, die bereits für diesen Bauabschnitt anfallen. Für den Rohbau muss man mit etwa 40 % bis 50 % der gesamten Baukosten (ohne Grundstück) rechnen. Davon entfällt etwa 40 % auf Material und der Rest auf Lohnkosten. (mehr …)