Looking for Something?

Wirkungsvolle Wand- und Raumgestaltung mit Fototapeten

Author:

Bereits in der Antike sorgten großformatige Wandmalereien mit raffinierten architektonischen Elementen dafür, dass die Gemächer in den Palästen römischer Adliger besonders großzügig wirkten. Heutzutage muss glücklicherweise kein Vermögen mehr dafür ausgegeben werden, um die eigenen Räumlichkeiten ansprechend zu gestalten. Mit modernen Fototapeten lässt sich auch in einem vergleichsweise kleinen Zimmer ein Gefühl der Geräumigkeit vermitteln und zugleich eine individuelle Atmosphäre erzeugen. (mehr …)

Kreative und individuelle Wohnzimmergestaltung: Ideen mit Wandtattoos

Author:

Die Wohnung ist sehr viel mehr als nur ein Platz zum Essen, Schlafen und Erholen. Sie ist auch ein Wohlfühlort, an dem die eigene Persönlichkeit oder der jeweilige Lebensstil zum Ausdruck gebracht werden soll. Deshalb haben Menschen schon von Alters her insbesondere die Räume, in denen sie sich am längsten aufhielten, mit Farben, Mustern und Bildern geschmückt. Doch anders als in früheren Zeiten ist es heute nicht mehr notwendig, die einmal angebrachte Dekoration viele Jahre lang beizubehalten. Mit selbstklebenden Wandtattoos, die bei Bedarf ganz leicht wieder von der Wand abgelöst werden können, lässt sich im Handumdrehen ein erfrischend neues und anderes Ambiente erschaffen. (mehr …)

Badgestaltung: Tipps für ein kleines Bad

Author:

Beim Wohnungsbau wird das Badezimmer leider oft etwas stiefmütterlich behandelt. Gerade einmal 7,8 Quadratmeter beträgt die Grundfläche dieses im Alltag so wichtigen Raums, in dem neben der Toilette und den Waschgelegenheiten oft auch noch die Waschmaschine Platz finden muss. Mit etwas Geschick und Inspiration lässt sich aber auch ein kleines Bad so gestalten, dass es ansprechend aussieht und dabei genügend Bewegungsfreiheit bietet. (mehr …)

Badewanneneinbau: Mit einer Whirlwanne zum hauseigenen Wellness-Tempel

Author:

Lange fand das Bad – meist der kleinste Raum der Wohnung – wenig Beachtung sowohl bei den Bewohnern als auch in der Möbelindustrie. Aufwendige Wohnlandschaften für Wohnzimmer und Küche verkauften sich dagegen wie warme Semmeln. Aber seit einigen Jahren rückt das Bad ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Spa und Wellness in Urlaubshotels verstärken den Wunsch nach einer bodengleichen Regenwald-Dusche oder einem eigenen Whirlpool-Badezimmer. Das ist verständlich, denn immerhin verbringen wird durchschnittlich rund eineinhalb Jahre unseres Lebens im Bad. (mehr …)

Wissenswertes zu den Rohbaukosten

Author:

Ein Rohbau kann heute sehr schnell fertiggestellt sein. Bei kleineren Bauten, etwa Gewerbeimmobilien bis zur Größe eines Einfamilienhauses, kann der Auftraggeber schon nach etwa einem Monat mit dem Innenausbau beginnen. Auch große Rohbauten lassen sich durch Verwendung von Fertigteilen zügig errichten. Unterschätzt werden aber oft die Kosten, die bereits für diesen Bauabschnitt anfallen. Für den Rohbau muss man mit etwa 40 % bis 50 % der gesamten Baukosten (ohne Grundstück) rechnen. Davon entfällt etwa 40 % auf Material und der Rest auf Lohnkosten. (mehr …)

Abwasserrohre verlegen: KG-Rohre nur im Außenbereich einsetzen

Author:

Das Kanalgrundrohr oder kurz KG-Rohr ist schon durch seine auffällige Farbe erkennbar. Das helle orange-braune Rohr erinnert an alte Wasserleitungen aus Steinzeug. Mittlerweile gibt es aber auch grüne KG-Rohre (KG 2000). Diese Farbe hat sich bei einer optischen Kontrolle durch Kamerabefahrung als vorteilhaft erwiesen. Ob braun oder grün, sie sind damit optisch klar von den meist grauen Hochtemperatur-Rohren (HT-Rohre) zu unterscheiden. (mehr …)

Bauspar-Vorteile flexibel nutzen: Bausparvertrag vorfinanzieren

Author:

Bausparverträge garantieren nach einer Ansparphase günstige Zinsen für eine Immobilienfinanzierung. Um einen Kredit zu erhalten, muss der Vertrag zuteilungsreif sein. Wann das sein wird, kann man abschätzen, aber leider nicht genau vorhersagen. Eine Besonderheit des Bausparens ist nämlich, dass es auf die Sparleistung aller Kunden der jeweiligen Bausparkasse, des Bausparkollektivs, ankommt. (mehr …)

Doppelstegplatten richtig schneiden: so verhindern Sie Fransen und Bruchstellen

Author:

Doppelstegplatten (Hohlkammerplatten) sind ein beliebtes Baumaterial für Überdachungen von Balkonen und Terrassen, für Wintergärten und Gewächshäuser. Sie sind wärmeisolierend, aber lichtdurchlässig. Platten aus Polycarbonat sind besonders widerstandsfähig, hochwertiges Acrylglas, auch bekannt unter dem Markennamen Plexiglas, ist auf den ersten Blick von Mineralglas kaum zu unterscheiden. Im Fachhandel gibt es Plexiglas-Doppelstegplatten in vielerlei Maßen, außerdem spezielle Profile für Winkel und Wandanschlüsse. Dennoch müssen die Platten in vielen Fällen auf die konkreten Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Das gleichmäßige Schneiden der beiden Lagen ist nicht ganz einfach. Ausbrüche und Fransen führen später zu Undichtigkeiten, sollten also vermieden werden. (mehr …)

Ästhetik, Genehmigung, Kosten & Co: Wissenswertes über Dachgauben

Author:

Was früher der „Dachboden“ war und meist als reiner Abstellraum diente oder komplett ungenutzt blieb, ist in modernen Häusern das Dachgeschoss, ein sowohl in Mehr- als auch Einfamilienhäusern hochwertiger und oftmals sogar besonders begehrter Wohnraum, der beispielsweise als Spielfläche für die Kinder, Homeoffice oder zweites Wohnzimmer genutzt wird. Entsprechend wichtig sind auch Dachfenster geworden – eine kleine Dachluke tut es natürlich nicht mehr. Für bewohnte Dachgeschossräume bieten sich entweder Dachflächenfenster oder Dachgauben an. Letztere sind die deutlich hübschere und auch wertvollere Alternative, da sie den Wert einer Immobilie – zumindest im Regelfall – steigern. Erstgenannte hingegen sind die einfachere und günstigere Wahl. (mehr …)